Rupert Beer (Rupsi)

Instrument: Tuba
Im zarten Alter von fünf Jahren wurde ihm eine Ventilposaune bei der Jugendblaskapelle „Neuhauser Boum“ in die Hand gedrückt.

Rupert Beer

Rupert Beer

Geboren als Kind wuchs er schnell in Größe und Gewicht; mit sieben Jahren erreichte er die Formen eines Tubisten. Seitdem versuchte er das Tubaspiel zu erlernen. Hätte man das nicht gemacht, wäre der Menschheit viel erspart geblieben.

Von Anfang an in der Feierwehrkapell´n dabei – Ausdauer, Verlässlichkeit, Gemütlichkeit, Geduld und Ruhe zählen zu den Stärken.

Beruf:
Als Kind trug er immer weiße Schuhe, da ihm von allen eingeredet wurde er solle Arzt werden.

 

Rupert Beer privat

Rupert Beer privat

Unter schweren Bedingungen aufgewachsen (drei Schwestern) erlernte er den bodenständigen, erfüllenden und einzigen Beruf mit Zukunft – Landwirt.

Er brachte es zum Landwirtschaftsmeister – eigener Betrieb mit Feldern, Wiesen, Wald und Tieren.

» zurück zur Mannschaft