Klemens Schulze

Tontechniker

Kunst des Nicht-HÖRENS

klemens schulzeSchon im zarten Kindesalter HÖRTE ich nicht auf meine Eltern.
Nach einem verkorksten Abitur HÖRTE ich den Ruf der Bundeswehr nicht; ich leistete meinen Zivildienst ab.

Beim darauf folgenden Studium hielt mich starke Antimaterie davon ab, die HÖRSÄLE zu besuchen.

Das einzige was ich konnte, war das NICHTHÖREN, somit machte ich dies zu meinem Beruf.

Nach 15 erfolglosen Jahren in München als Tontechniker traf ich zu vorgerückter Stunde N.N. beim Zoigl.

Er suchte für seine schlechte Kapelle einen passenden Tontechniker.

Not traf Elend, ich wurde engagiert.

Seit ca. einem Jahr sitze ich nun meine Zeit bei Auftritten der ALTNEIHAUSER am Mischpult ab.

Es macht mir sehr viel Spaß bei den ALTNEIHAUSERN wegzuHÖREN, und meine dilettantische Tontechnik anbieten zu dürfen.

biblisches Vorbild: HÖRodes

» zurück zu den Musikanten