Kommandant wählt die 60. Fränkische Weinkönigin…

…nicht ohne vorher die Kandidatinnen mit der Frage zu provozieren:
“Um wie viele Jahre hätte sich die deutsche Wiedervereinigung verzögert,
wenn statt Begrüßungsgeld Frankenwein abgegeben worden wäre?”
Die frisch gewählte Kristin (links im Bild) bot ihm daraufhin den Schierlingsbecher (Uffenheimer Restlese “Zur ewigen Ruh”).

FraenkischeWeinkoenigin-2015_0013

Foto Rudi Merkl

Erfolgsmeldung

Gestern: Die Altneihauser in Deining

Die Pegida braucht’s in Deining nicht,
da reicht es, wenn der Pfarrer spricht
und bei den Reden, die er führt,
im Geiste Scheiterhaufen schürt
zur Entsorgung weiblichen Debakels -
er ist ein Taliban des Tabernakels.”

Heute: Pfarrer wird versetzt